Klingende Dörfer

Mitteldeutschland, wo Luther, Schütz und Bach geboren sind, lebt seit jeher von der großen Tradition des Laien-Musizierens auch und besonders in kleineren Orten abseits der großen Städte. „Insbesondere in Mitteldeutschland gab es selbst in den kleinsten Dörfern Kantoreien, deren Mitglieder Adjuvanten genannt wurden. […] Die Erfurter Musikforscherin Helga Brück fand bereits in einer Erfurter Zeitung nach 1800 die Aussage: „Thüringen war die Wiege der deutschen Musik“ „, schreibt wikipedia zur Adjuvanten-Tradition.
So gibt es auch in unserer Region mit seinen vielen kleinen Dörfern und vielen kleinen Kirchen hat auch nach wie vor noch viele kleine Chöre und Posaunenchöre.

Frauenchor Crossen
Probenzeit: Dienstags 20.00 Uhr
(14-tägig)
Probenort: Altes Pfarrhaus Crossen
Leitung: Elisa Popp

Aus der Not eine Tugend machen heißt in Crossen: Frauenchor. Auch ohne Tenöre und Bässe werden schöne Stimmen und intensiver Gesang entfaltet. Mit besonderem Augenmerk auch auf kulinarische und gesellige Augenblicke singt der Chor ansonsten in den Crossener Gottesdiensten oder zusammen mit anderen Chören bei kleineren und größeren Konzerten und verschiedenen Anlässen.


Posaunenchor Thiemendorf
Probenzeit: Mittwochs 19.15 Uhr
Probenort: Alte Schule Thiemendorf
Leitung: Martin Wüst

2013 feiert der Posaunenchor Thiemendorf sein 50jähriges Bestehen und ist nach wie vor aktiv. Das Blasen bei diversen Gottesdiensten und kleineren Konzerten auch mit dem Posaunenchor Eisenberg zusammen gehört ebenso dazu wie Geburtstage, Beerdigungen oder andere gesellige Anlässe. Durch vielfältige Verbindungen in die umliegenden Dörfer ist der Thiemendorfer Posaunenchor eine gefragte Musikgruppe und häufig im Einsatz.


Posaunenchor Caaschwitz
Probenzeit: Montags 18.30 Uhr
Probenort: Kirche Caaschwitz
Leitung: Klaus Habicht

Mit guten Kontakten zu allerlei Bläsern aus Gera, Thiemendorf, Bad Köstritz und Eisenberg werden auch dem kleinen aber feinen Caaschwitzer Bläserkreis größere Stücke möglich. Schon seit Jahrzehnten von Pfr. i. R. Klaus Habicht, der auch den Thiemendorfer Posaunenchor gründete, sorgfältigst angeleitet, werden Gottesdienste, Feiertage und Feste und gelegentlich kleinere Konzerte vorbereitet.


Weitere nichtkirchliche Chöre:
Heidechor Königshofen
Chorgemeinschaft Hainspitz